News

Qualität steht an erster Stelle

Über 500 Kurse bietet die DÄGfA jährlich an. Für jeden einzelnen gilt: Wir legen höchsten Wert auf Qualität. Unsere Dozenten beispielsweise – viele von ihnen haben universitäre Lehraufträge – durchlaufen zweimal im Jahr spezielle Schulungen. Um das Qualitätsniveau systematisch zu sichern und auszubauen, haben wir verschiedene Werkzeuge etabliert. Information, Dokumentation, Zusammenarbeit mit Fachgremien, Experten und Institutionen zählen ebenso dazu wie Zertifizierungen und die stetige Optimierung von Abläufen.

Qualitätszirkel der DÄGfA
Qualitätszirkel
Seit 1997 initiiert, fördert und betreut die DÄGfregionale Qualitätszirkel (QZ) zu Akupunktur und Chinesischer Medizin in ganz Deutschland. Unter der Leitung eines speziell geschulten Moderators treffen sich die rund 130 QZ regelmäßig zur themenzentrierten Zusammenarbeit und dokumentieren die Ergebnisse. 
 Vereinbarungen und Dokumentation
KBV
Wichtige Maßnahmen zur Qualitätssicherung sind Dokumentations-, Bewertungs- und Patientenfragebögen. Wir haben Unterlagen und Formulare von DÄGfA/Institut für Sozialmedizin Charité - Universitätsmedizin Berlin, Kassenärztliche Bundesvereinigung und Kassenärztliche Vereinigung Bayerns für Sie aufbereitet.
Patientenaufklärung
DÄGfA-Logo

Die ärztliche Patientenaufklärung ist weitaus mehr als reine medizinische Information. Zugrunde liegt ihr das Bild des selbstbestimmten Patienten, der – unterstützt durch den Arzt – bei seiner Behandlung mitentscheidet. Wir haben zusammengestellt, worüber Sie mit Ihren Akupunkturpatienten sprechen sollten.

Zum Thema: Nebenwirkungen der Akupunktur informiert unsere Patientenbroschüre. Über Akupunktur unter Antikoagualtion haben wir eine Stellungnahme verfasst.

Die "Akupunktur hat nicht geholfen"? - auch hier informiert die DÄGfA

Kostenerstattung für Ärztliche Akupunkturbehandlungen
Flyer

Wir haben uns Gedanken gemacht, wie Sie Ihre Patienten zum Thema „Kostenerstattung für Ärztliche Akupunkturbehandlungen / Private Zusatzversicherung“ informieren können. Die Ergebnisse sind in einer kleinen Broschüre zusammengefasst.

Centrum für Therapiesicherheit in der Traditionellen Chinesischen Arzneitherapie (CTCA) 
ctca-Logo
Das CTCA dokumentiert und erforscht mögliche Nebenwirkungen der Chinesischen Arzneitherapie und sorgt für Arzneimittelsicherheit. Die DÄGfA unterstützt dieses Projekt laufend.
Mehr Info zu CTCA und Newsletter
Normierung von Akupunktur und Chinesischer Arzneitherapie
Normierung von Akupunktur und CAT

Auf Initiative der Volksrepublik China wurde 2008 ein Prozess der Normierung für Akupunktur und Chinesische Arzneitherapie eingeleitet. Die DÄGfA entsendet einen Vertreter in die nationalen und internationalen Gremien und trägt entsprechende Kosten und Gebühren beim deutschen DIN-Institut.

Akupunktur und Recht
Akupunktur und Recht
Kennen Sie die juristischen Hintergründe zu Akupunktur, Patientenaufklärung, Haftung und Abrechnung nach GOÄ? Wir haben die Präsentation eines auf Arztrecht spezialisierten Anwalts eingebunden – ein hervorragender Leitfaden für dieses vielschichtige Thema.



Programm 2017


mehr Infos

Immer erreichbar

Servicetelefon
0skypebreak89 –skypebreak 71skypebreak00skypebreak5 – 11

FAX
0skypebreak89 –skypebreak 71skypebreak005 – 2skypebreak5

ARZT-SCHNELLSUCHE

Finden Sie eine/n erfahrene/n
Akupunkturarzt/ärztin in Ihrer Nähe.

PLZ:
>Erweiterte Suche